Käfer Mary und Graf Bremsula

ISBN:
978-3-937563-40-4
EAN:
4041943004423
Lieferzeit:

Auswahl
MP3-Download 987
   
Audio-CD 991 + 4,00 EUR
   
ab 8,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
- +


00:30




Lieber Kunde, wenn Sie kein Kundenkonto anlegen möchten, ist der Download sofort durchzuführen.

Audio-CD:    57 Minuten
Download:   zip-Datei (113 MB) MP3 (256kbps) plus CD-Cover, Autoren-Portrait und Informationen als PDF-Datei.

Ein lustiger Insektenkrimi aus Bayern mit Musik für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene
von und mit Heinz-Josef Braun und Stefan Murr. Als Gast: Johanna Bittenbinder.

Nach ihren beliebten bayerischen Märchen und „Käfer Mary und die Kakerlaken-Mafia“ erzählen Stefan Murr und Heinz-Josef Braun nun ihren zweiten bayerischen Insektenkrimi.

Sie schlüpfen dabei, unterstützt von Johanna Bittenbinder, wieder in alle Rollen, singen lustige Lieder, und lassen eine Almwiese und ihre kleinsten Bewohner lebendig werden.

Es regnet, regnet, regnet. Keine Urlauber weit und breit auf unserer Almwiese. Ideales Badewetter für die Regenwurmfamilie. Und auch Käfer Mary und ihre Stammgäste amüsieren sich im Tankstellen-Restaurant bei einer Partie "Insekt, ärgere dich nicht", als plötzlich die zwei Schneckenpolizisten völlig zerstochen auftauchen... Gehen Graf Bremsula und seine Blutsauger jetzt etwa auf Insekten los?

HEINZ-JOSEF BRAUN ist Schauspieler, Musiker und Autor. Nach seiner langjährigen Tätigkeit als Bassist bei Haindling erlangte er ebenfalls als Darsteller eine breite Beliebtheit durch Filme wie z.B. „Wer früher stirbt, ist länger tot“, „Sommer in Orange“ und „Schluss! Aus! Amen!“.

STEFAN MURR ist Schauspieler und Autor, bekannt aus zahlreichen Fernseh- und Kinofilmen, u.a. „Tatort“, „Beste Gegend“, „Baching“. Seit 2009 ist er beim „Derbleckn am Nockherberg“ dabei (z.B. als zu Guttenberg). Neben freien Theaterproduktionen ist er außerdem ständiger Gast am Münchner Volkstheater.

JOHANNA BITTENBINDER kennt man aus vielen Fernsehproduktionen, u.a. den Niederbayern-Krimis „Sau Nummer Vier“ und „Paradies 505“. Außerdem ist sie mit verschiedenen Bühnen-Programmen unterwegs, z.B. „Tannöd“, „Um a Fünferl a Durchanand“ und „Kennen Sie das Fräulein Pollinger“.